Kontakt

„Last Christmas“ im Radio, plötzlich entstandene Tannen-Plantagen auf den Parkplätzen von Einkaufszentren und da und dort Enklaven der Besinnlichkeit: Weihnachten dürfte nahen. Da wollen wir natürlich auch unseren Beitrag leisten. Und laden Sie sehr herzlich ein, dies auch zu tun. Indem Sie täglich ein Fensterchen unserer Online-Adventkalender öffnen.

Es war ein Martyrium, das die Hörer eines österreichischen Regionalsenders vor drei Jahren erdulden mussten: ein Radiomoderator ließ „Last Christmas„, einen regelmäßig grassierenden musikalischen Virus, der alljährlich im Dezember viele Radiostationen zu befallen pflegt, insgesamt 24 Mal hintereinander spielen. Rund zwei Stunden dauerte der akustische Beschuss im Dezember 2015.

An dieser Stelle wollen wir Ihnen versprechen: in unserem neuen virtuellen B2B-Adventkalender versteckt sich hinter keinem der Türchen die „Wham“-Hymne auf das jeweils letzte Weihnachtsfest. Was Sie allerdings finden, wenn Sie täglich unseren Online-Kalender öffnen, sind Social Media-Postings, die nicht nur einige unserer Kunden für Sie gestaltet haben, sondern auch viele karitative Organisationen wie Unicef, Care, Greenpeace oder die Caritas. Ihnen haben wir einige der Fenster unserer B2B-Adventkalender zur Verfügung gestellt, um die Reichweite unserer Medien-Websites zu nützen. Schon alleine deshalb zahlt es sich aus, täglich ein Fenster unserer Kalender zu öffnen – und auf die Inhalte zu klicken.

Für unsere Werbekunden indes ist der Online-Adventkalender eine Werbeform, die eine auch emotionale Verbindung unserer Leser zur jeweiligen Marke schaffen kann und Content Marketing einen optisch stimmigen Rahmen gibt und sich in die saisonal bedingte Erwartungshaltung der Leser einfügt, ohne laut zu werden. Durch die Notwendigkeit eines Klicks, um ein Fenster zu öffnen, wird außerdem Aufmerksamkeit aktiviert.

Unsere B2B-Adventkalender finden Sie auf den Websites unserer Magazine HLK, TGA, Firmenwagen, Traktuell, Autoservice, Industriemagazin sowie Factory – und wer einen gesehen hat, hat nicht alle gesehen, denn jeder Adventkalender birgt andere Überraschungen.

Noch einmal zu den harten Fakten: Wissen Sie, wie viele Adventkalender alleine in Deutschland jährlich verkauft werden? Es sind über 80 Millionen Stück.