Kontakt

Austrian Automotive
Business Show

Virtual Expo & Conference

TAG 1: 18. November, 2020 | 9:00 bis 17:00 Uhr
TAG 2: 19. November, 2020 | 9:00 bis 17:00 Uhr

 


Der neue virtuelle Treffpunkt für die gesamte Autobranche. Erleben Sie in drei Expo-Hallen und einer Konferenzhalle die ganze Vielfalt dieser spannenden und innovativen Branche. Treffen Sie Hersteller und After Sales Anbieter, prüfen Sie neue Fleet-Dienstleistungen, Leasing und Versicherung. Abgerundet wird diese einmalige Leistungsschau mit dem Bereich Nutzfahrzeuge und Telematiklösungen. Ob als Aussteller oder als Besucher: virtuell und trotzdem face to face machen Sie hier Ihre Geschäfte 2020.

Das erwartet Sie

Das virtuelle Großevent der automotiven Welt – das firmenwagen-Team und die WEKA Industrie Medien machen es möglich: mit der Austrian Automotive Business Show (kurz AABS) am 18. und 19. November 2020.

 

Unter dem Motto “Flottenfahrzeuge und ihre zielführende Nutzung” entführen wir Sie in die virtuelle Welt des Fuhrparkmanagements. Dazu zählen nicht nur die klassischen Themen wie Leasing und Versicherung. Wir bringen Ihnen auch die neuen Wege der maßgeschneiderten Fahrzeugvermietung oder der bedarfsorientierten Autoabos näher. Genauso widmen wir uns eingehend dem Thema Elektromobilität mit seinen Möglichkeiten für Fuhrparkbetreiber. In virtuellen Messehallen mit vollkommen neuartigen, krisensicheren Präsentationsmöglichkeiten und bei interessanten Podiumsdiskussionen im virtuellen Auditorium finden Sie auf diesem Kongress mit Sicherheit die Antworten auf Ihre möglichen Fragen.

Drei Ausstellerhallen und drei Themenbühnen warten auf die 1500 Besucher!

  • Messehalle 1: „Erlebt die Elektromobilität 2021 ihren Durchbruch?”
    Hier finden Sie nicht nur sämtliche Hersteller, die ihre elektrifizierten Modelle in Form eines 3-D-Renderings zeigen und erklären. Es wird auch eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der unterschiedlichen Marken zu diesem spannenden Thema geben. Und es wird auch über den laufenden Betrieb und Restwerte bei Elektrofahrzeugen informiert.Ein weiteres Highlight: Die Besucher können bei der Wahl zum „Virtual Car of the Year“ für die besten 3D-Versionen unter den Fahrzeugmodellen abstimmen. Genauso wie für den „Automotive Avatar of the Year“ – welche Mitarbeiter/innen der unterschiedlichen Stände haben die beste Performance abgeliefert?

 

  • Messehalle 2: „Benützen statt besitzen: Die Kapitalschonung der KMUs“
    Hier dreht sich alles um die Themen Fuhrparkmanagement, Vermietung, Leasing oder auch Fahrzeugabos. Selbstverständlich erwarten Sie hier neben einer perfekten Beratung direkt an den Ständen ebenfalls interessante Vorträge und Diskussionen. Dazu zählen:1.) „Die traditionsreichen Drei des Fuhrparkmanagements“
    2.) „Die Klassiker aus dem Mietwagengeschäft und die neue Mietwagenschiene aus dem Autohandel“
    3.) „Das Firmenwagen-Abo aus der Sicht eines Importeurs, eines Händlers und eines Start-Ups“Weiters widmen wir uns in Halle 2 dem Thema „Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge in ihrem täglichen Betrieb“. Es geht dabei um die Kfz-Versicherung, Ladeinfrastruktur, sowie Service, Wartung und Reparatur und Reifenmanagement bei Fahrzeugen mit alternativem Antrieb.

    Auch in dieser Halle kann gewählt werden, und zwar der „Fleet Consultant Avatar of the Year“ – wer sorgt für die beste Betreuung von Firmenkunden.

 

  • Messehalle 3: „Autoservice in der virtuellen Welt”
    Mobilität in Zeiten von Covid-19 und Kontaktverboten: Das Auto erlebt momentan eine Renaissance, es wird wieder mehr gefahren und im Zuge der intensiveren Nutzung erhöht sich auch der Verschleiß. Umso wichtiger ist es, Service- und Reparaturarbeiten nicht aufzuschieben und auch mit der richtigen Pflege können die Funktionsfähigkeit und der Werterhalt der Fahrzeuge nachhaltig gesichert werden. In dieser Halle präsentieren Aussteller Produkte und Dienstleistungen rund um die Kfz-Werkstätte und das Autohaus. Neben der geballten Information an den Ständen werden interessante Vorträge zu unterschiedlichen Themen geboten.

 

25 Jahre Kompetenz auf einer neuen Ebene:
Sie stellen sich immer noch die Frage nach dem „Warum jetzt, warum auf diese Art?“. Auch darauf haben wir die passende Antwort. Aufgrund der Pandemie musste unser Autotesttag von 29. März auf den 22. Oktober 2020 verschoben werden. Geplant war im März auch ein parallel stattfindender Kongress zum Thema „Flottenfahrzeuge und ihre zielführende Nutzung“. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Partnern bewusst – deshalb haben wir diesen Part vom Oktobertermin auf unseren virtuellen Kongress im November verschoben und sind uns sicher, Ihnen damit einen noch größeren Informationsgewinn sichern zu können. Nach 25 Jahren „firmenwagen“ krönen wir unser Jubiläumsjahr mit diesem Event der neuen, virtuellen Art. Wir würden uns somit freuen, wenn wir einander sehen, real am 22. Oktober 2020 am „firmenwagen“-Autotesttag beim ÖAMTC in Teesdorf und virtuell am 18. und 19. November bei der Austrian Automotive Business Show.

Wir erwarten 1500 C-Level Experten aus allen relevanten Bereichen der B2B-Automobilindustrie: vom Fuhrparkmanager bis zum Werkstättenbetreiber, bei uns finden alle zusammen.

Agenda & Referenten

Das Programm für Ihren virtuellen automotiven Fachkongress:
Eröffnung (Speaker wird bekanntgegeben)
Rede (Speaker wird bekanntgegeben)
Podiumsdiskussion mit Vertretern der Herstellermarken
„Die traditionsreichen Drei des Fuhrparkmanagements“
„Die Klassiker aus dem Mietwagengeschäft und die neue Mietwagenschiene aus dem Autohandel“
„Das Firmenwagen-Abo aus der Sicht eines Importeurs, eines Händlers und eines Start-Ups“

 

Sie möchten als Speaker auf die Bühne? Bitte schicken Sie mir ein E-Mail mit Thema und Inhalt Ihres Vortrages, wir prüfen alle Einreichungen mit unserem Expertenteam: katharina.planner@industriemedien.at

Renato Eggner

Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement GmbH

Franz Weinberger

MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich

Rudolf Mörk-Mörkenstein

Geschäftsführer IES Ziviltechniker GmbH

Bernhard Geringer

Institutsvorstand IFA / TU Wien

Martin Russ

Geschäftsführer AustriaTech

Peter Koch

Spenglerei Koch

Michael Elbl

Parkhaus Elbl

Günther Kerle

Sprecher der Österreichischen Automobil-Importeure

Sichern Sie sich Ihr E-Ticket!

Sie wollen an der AUSTRIAN AUTOMOTIVE BUSINESS SHOW – VIRTUAL EXPO & CONFERENCE am 18. und 19. November teilnehmen? 

  • Jetzt anmelden und Teil der ersten virtuellen Austrian Automotive Business Show – VIRTUAL EXPO & CONFERENCE im November 2020 sein
  • Besuchen Sie die virtuelle EXPO & Konferenz ganz einfach über ein mobiles Gerät (z. B. Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone)
  • Nutzen Sie einen der folgenden Browser: Google Chrome oder Firefox
  • Erkunden Sie unsere Breakout-Räume und hören Sie spannende Diskussionen auf der Hauptbühne
  • Vernetzen Sie sich mit anderen Teilnehmern über den (Video-)Chat
  • Treten Sie mit unseren Ausstellern in Kontakt und sammeln Sie Produktinformationen

Expo: Aussteller sein!

Die Vorteile für Aussteller bei einer virtuellen EXPO!

Die virtuelle EXPO agiert als großartige Vernetzungsplattform für alle: Teilnehmer treffen auf interessante Personen aus ihrer Branche, während Aussteller wertvolle Leads für ihr Unternehmen generieren können. Mit unserem Ad-hoc Videochat können Sie mit jedem Aussteller, mit jedem Besucher, mit jedem Referenten ins Gespräch kommen.
VIP Zugänge für bestimmte Personengruppen, 3-D Modelle am Ausstellerstand, Avatare der Standbetreuer und viele Features mehr ermöglichen ein Eventerlebnis fast wie im echten Leben!

Zusätzlich profitieren Sie von der schier unbegrenzten Reichweite des Internets. Durch die einfache und schnelle Teilnahme an einem Online-Event, kann die Teilnehmerzahl um ein Vielfaches gegenüber einer Präsenzveranstaltung gesteigert werden.
Neben der Reichweite ist vor allem der Zeit- und Kostenfaktor ein Riesenvorteil der virtuellen EXPO: keine Anreise, kein teurer Messebau, keine Hotelkosten.

+ Lead-Generierung und nachträgliches Analytics für Ihren Expo-Erfolg
+ Videochats mit allen Teilnehmern – fast wie im echten Leben
+ Hohe Reichweite
+ Große Kostenersparnis
+ Flexible Teilnehmerzahl
+ Optionale Anonymität

VIRTUELLE AUSSTELLERSTÄNDE

Nutzen Sie virtuelle Informations- und Messestände, um Ihre Besucher über Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder beispielsweise Karrierechancen zu informieren.

Die Messestände befinden sich in einer virtuellen Messehalle und werden im Corporate Design Ihres Unternehmens entworfen. Bei unternehmensübergreifenden Veranstaltungen wird jeder Messestand separat gestaltet. Flexible Module geben jedem Messestand einen individuellen Touch, beispielsweise die Standmodule Video-Screen, der Dokumenten-/Download-Bereich, 3-D-Modelle oder ein In-Booth-Meetingraum für bis zu 5 Personen.

An den virtuellen Messeständen ermöglicht ein Live-Chat den Austausch zwischen Besucher und Standpersonal (per Text- oder Video-Chat). Dank der hochperformanten Technik können beliebig viele Personen als Ansprechpartner definiert und so je nach Bedarf auch mehrere Hundert Besucher gleichzeitig informiert werden.

Ein umfassendes Analytics ermöglicht eine detaillierte Auswertung der Daten der Standbesucher und verschafft so wertvolle Leads.

 

Projektleitung Austrian Automotive Business Show:

Katharina Planner
katharina.planner@industriemedien.at
+43 1 97 000-407

VORTEILE DER VIRTUELLEN EXPO & KONFERENZ: 

Perfektes virtuelles Messeerlebnis mit virtuellen Informations- und Messeständen, Eingangshalle und Lounge sowie einem virtuellen Auditorium
Handling von mehreren Tausend Messebesuchern gleichzeitig
Live-Events können über unsere hochperformante Streaming-Technologie in die virtuelle Messe übertragen werden
Umfangreiches Reporting für die Erfolgsmessung und Lead-Generierung auf Ihrer Messe

Unsere Online-Event-Software wurde in Deutschland entwickelt und von TÜV GERMANY zertifiziert.

Sie haben Interesse an einem Messestand?
Wir helfen Ihnen weiter.

Kundenbetreuung & Verkauf
Andreas Übelbacher
andreas.uebelbacher@industriemedien.at
+43 1 97000-169

Karin Tober
karin.tober@industriemedien.at
+43 1 97000-159

Thomas Ableidinger
thomas.ableidinger@industriemedien.at
+43 1-97 000-433

Andreas Granzer-Schrödl
andreas.granzer-schroedl@industriemedien.at
+43 1-97 000-168

 

Sie sind bereits Aussteller und haben Fragen zu Ihrer Standgestaltung?
Bei mir sind Sie richtig.

Maja Tanaskovic
expo@industriemedien.at

Aussteller

Netzwerkpartner

FAQ

Wie werde ich Aussteller auf der virtuellen AUSTRIAN AUTOMOTIVE BUSINESS SHOW?

Wählen Sie einfach eines der Standformate aus und füllen Sie das Ausstellerformular aus. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihren individuellen Stand zu gestalten. Mehr Informationen HIER

Wie nehme ich an der Veranstaltung teil?

Zur Anmeldung als Teilnehmer öffnet in Kürze die Registrierung!

Wann findet die virtuelle AUSTRIAN AUTOMOTIVE BUSINESS SHOW statt?

Die virtuelle AUSTRIAN AUTOMOTIVE BUSINESS SHOW – VIRTUAL EXPO & CONFERENCE findet von 18. bis 19. November 2020 statt.

 

 

TAG 1: 18. November 2020 | 9:00 bis 17:00 Uhr
TAG 2: 19. November 2020 | 9:00 bis 17:00 Uhr