Kontakt

WEKA Industrie Medien übernimmt Automatisierungstechnik-Fachzeitschrift AUTlook

von | Feb 14, 2018 | Uncategorized |

Mit dem Zukauf erweitert das auf B2B-Kommunikation spezialisierte Medienhaus sein Angebot für die produzierende Industrie.

Mit der Übernahme des Automatisierungsmagazins AUTlook und „process pur“ per 31.1.2018 bauen die WEKA Industrie Medien ihre Position als wichtigster Anbieter von Fachmedien für produzierende Unternehmen weiter aus. Das hochspezialisierte Magazin AUTlook informiert Industrie und produzierendes Gewerbe seit 15 Jahren über Neuheiten aus der Welt der Automatisierung. Die Bandbreite der Themen reicht von der industriellen Kommunikation über Antriebstechnik bis zur Produktionssicherheit. „process pur“ konzentriert sich auf die besonderen Anforderungen der Prozessindustrie an die Automatisierung. „Die Magazine ergänzen sowohl was die Zielgruppen als auch die fachliche Tiefe anbelangt unser bestehendes Portfolio ideal“, sagt Geschäftsführer Hans Florian Zangerl.

Beide Medien werden unter dem Dach von WEKA Industrie Medien in ihrer bisherigen Ausrichtung weitergeführt, wobei der Entwicklung des Online-Angebotes noch mehr Augenmerk geschenkt werden wird.

Als Chefredakteur für beide Titel konnte WEKA Industrie Medien den erfahrenen Fachjournalisten Klaus Paukovits gewinnen. Weiter mit an Bord ist die langjährige Anzeigenleiterin von AUTlook und „process pure“, Karin Zwischenberger. Der bisherige Verleger Thomas Altmann übergibt seine Agenden an WEKA und will sich in Zukunft neuen Projekten widmen.

Sie wollen mehr über AUTlook erfahren?

Florian Zangerl, Geschäftsführer WEKA Industrie Medien

Tel.: +43-1-97000-424

Email: florian.zangerl@industriemedien.at