Datenschutzerklärung

Schön, dass Sie sich die Mühe machen, dieses Dokument durchzulesen. Wir hatten auch ganz schön viel Arbeit damit, die folgende Datenschutzerklärung zu erstellen. Um Ihnen den Einstieg in dieses Thema zu erleichtern, haben wir eine Kurzfassung geschaffen.

Kurzfassung

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

WEKA Industrie Medien GmbH
Dresdner Straße 43
1200 Wien
Telefon: +43 1 97000-200
Kontakt: Nutzen Sie unser 
Kontaktformular oder schreiben Sie uns an support@industriemedien.at

2. Wofür gilt diese Datenschutzerklärung?

Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf sämtliche Produkte unseres Verlages. Dies sind zum gültigen Stand dieser Erklärung Websites, Printmedien, Newsletter und Veranstaltungen.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir wozu?

  • 3.1. IP-Adressen der BesucherInnen unserer Websites.
    Wir ergänzen unsere Websites mit Inhalten aus sozialen Netzwerken und Drittanbieter-Applikationen, weiters nutzen wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Angebote besser zu verstehen. Beim Abrufen dieser Inhalte werden Ihre Browser-Informationen, Informationen zu Ihrem Surf-Verhalten sowie Ihre IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien versuchen wir zudem, Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen.

Diese Informationen werden nur gespeichert und verwendet, sofern Sie dieser Verwendung zugestimmt haben (siehe Cookie-Bar auf unserer Startseite).

  • 3.2. Daten, die Sie uns im Zuge der Registrierung auf unseren Websites zur Verfügung stellen.

Dies sind Ihre E-Mail-Adresse sowie Angaben über Ihre berufliche Position, Ihren Namen und Ihr Unternehmen. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen unsere redaktionellen Newsletter zuzustellen und Ihnen Angebote zu den eigenen Produkten unseres Unternehmens und sehr selektiv auch unserer Partner zu unterbreiten. Die Übermittlung von Newsletter erfolgt nur, sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

  • 3.3. Daten aus öffentlichen Quellen, wie z. B. dem österreichischen Firmenbuch.
    Diese Daten nutzen wir einerseits für unsere redaktionelle Arbeit, andererseits, um im Firmenbuch protokollierten Personen unsere Printmedien und damit verbundene Angebote zuzustellen.
  • 3.4. Daten unserer Kunden, die Produkte unseres Unternehmens erwerben.
    Wir nutzen diese Daten zur Auftragsabwicklung und zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Weiters nutzen wir diese Daten, um unseren Kunden Angebote zu den eigenen Produkten unseres Unternehmens zu machen.

Langfassung der Datenschutzerklärung

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

1. Präambel

Wir, WEKA Industrie Medien GmbH, sind ein österreichisches Verlagshaus, Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift Dresdner Straße 45, 1200 Wien, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien unter FN 360567x. (im Folgenden kurz „WEKA“) mit dem Fokus auf B2B-Informationen. Auf unser Unternehmen hat, wie auf die gesamte Medienbranche, das gewandelte Informationsverhalten von Leserinnen und Lesern enorme Auswirkungen. War vor der Etablierung des Internets das gedruckte Medium der einzige Informationskanal, erwarten sich Leserinnen und Leser heute medienübergreifende, überall verfügbare Informationen. Wir kommen diesem Trend sehr konsequent nach und stellen unsere journalistischen Inhalte und unsere redaktionellen Erkenntnisse digital zur Verfügung. Die Erstellung dieser Inhalte finanzieren wir überwiegend mit Werbung und Sponsoring, da sich derart fokussierte Fachinformationen in einem kleinen Markt wie Österreich nicht ausschließlich leserfinanziert erstellen lassen. Daher ist es für uns unabdingbar, unsere Zielgruppen erreichen zu können.

Eine weitere Konsequenz aus dem Medienwandel ist die Finanzierung unserer Inhalte über thematisch nahe B2B-Veranstaltungen, über die wir unsere Leserinnen und Leser informieren, wovon wir auch Gebrauch machen.

2. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

WEKA Industrie Medien GmbH
Dresdner Straße 43
1200 Wien
Telefon: +43 1 97000-200
Kontakt: Nutzen Sie unser 
Kontaktformular oder schreiben Sie uns an dsgvo@industriemedien.at

3. Anwendungsbereich

Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf folgende Produkte:

3.1. Printmedien

Wir sind Medieninhaber und Herausgeber folgender regelmäßig erscheinender Publikationen (im Folgenden gemeinsam kurz „regelmäßige Publikationen“):

  • Das österreichische Industriemagazin
  • Autlook
  • Factory
  • Dispo
  • Technik Reportagen
  • Elektronik Report
  • HLK
  • TGA
  • Solid
  • Punktum
  • Autoservice
  • Firmenwagen
  • Traktuell
  • Waste Management World

Des Weiteren erscheinen in unserem Verlag folgende, mit den Printmedien verbundene Publikationen einmal pro Jahr (im Folgenden kurz gemeinsam „jährliche Publikationen“):

  • Planerjahrbuch (TGA)
  • Elektro-Praxis (Punktum)
  • KKL Branchenbuch (HLK)
  • Transportguide (Traktuell)
  • Flottenguide (Firmenwagen)
  • All Digital (WEKA Industrie Medien)

(regelmäßige Publikationen und jährliche Publikationen gemeinsam im Folgenden kurz „Printmedien“)

3.2. Websites

Wir betreiben die folgenden Websites, die in engem Zusammenhang mit den jeweiligen Printmedien stehen und dieselben Zielgruppen ansprechen (im Folgenden kurz gemeinsam die „Websites“):

  • industriemagazin.at (Industriemagazin)
  • factorynet.at (Factory)
  • autlook.at (Autlook)
  • dispo.cc (Dispo)
  • waste-management-world.com (Waste Management World)
  • hlk.co.at (HLK)
  • tga.at (TGA)
  • elektropraxis.at (Punktum)
  • solidbau.at (Solid)
  • traktuell.at (Traktuell)
  • firmenwagen.co.at (Firmenwagen)
  • autoservice.co.at (Autoservice)
  • Weiters betreiben wir medienübergreifend die Suchplattform tecfindr.com – sowie unsere Verlags-Website industriemedien.at & industriemedien.shop, auf der die Angebote unseres Unternehmens präsentiert werden. Agentur-Website  b2impact.com
  • Zur Präsentation unserer Veranstaltungen werden in der Regel eigene Veranstaltungs-Websites (z. B. industriekongress.com oder instandhaltungskonferenz.at) aufgesetzt.

3.3. Newsletter

Wir bieten zu sämtlichen Websites auch Newsletter in unterschiedlicher Frequenz und unterschiedlicher thematischer Tiefe an. Diese sind auf den jeweiligen Medienwebsites bestellbar (im Folgenden kurz „Newsletter“).

3.4. Veranstaltungen

Wir sind Veranstalter einer Vielzahl von Fachveranstaltungen, die in engem Zusammenhang mit unseren Fachmedien stehen. Die wichtigsten Veranstaltungen zu den entsprechenden Medien sind (im Folgenden kurz gemeinsam die „Veranstaltungen“):

  • Energie im Krankenhaus (HLK, TGA, Punktum)
  • Industriekongress (Industriemagazin, Factory)
  • SOLID-Konferenz (Solid-Magazin)
  • B2B-Vertriebskongress (medienübergreifend)
  • Industrierobotik (Industriemagazin, Factory)
  • B2B-Marketing Kongress (medienübergreifend)
  • Power Pricing Konferenz (Industriemagazin)
  • TGA-Konferenz (TGA)
  • E-Mobilität (Firmenwagen, Punktum, Industriemagazin, Autlook)
  • Instandhaltungskonferenz (Factory, Industriemagazin)
  • EVA-Award (medienübergreifend)
  • LOZ (Dispo)
  • Fabrik20xx (Factory & Industriemagazin)
  • Ersatzteiltagung ETT (Factory, Dispo, Autlook)
  • Success in Industry (Industriemagazin)
  • Autotesttag (Firmenwagen, Traktuell, Autoservice, Industriemagazin)
  • Light4Work Lichtkonferenz (Punktum)
  • Klima Kälte Tag (HLK)

4. Verarbeitung von Daten im Rahmen unserer Websites und sonstigen online Dienste

4.1. Verarbeitung von Daten mittels Cookies

Um unsere Websites benutzerfreundlich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unseren Websites sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern.

Wir verwenden für unsere Websites sowohl Cookies, die nach Ende einer Browser-Sitzung, wieder gelöscht werden (Session Cookies), sowie Cookies, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (Persistent Cookies).

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie unsere Website betreten und Cookies auch personenbezogene Daten enthalten können. Sie haben bei Ihrem ersten Besuch auf unseren Websites die Möglichkeit, bestimmte Cookies abzulehnen oder diesen zuzustimmen.

Zudem können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, auch über Ihren Browser die gespeicherten Cookies zu löschen. Festgehalten wird, dass bei der Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Websites eingeschränkt sein kann.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies:

  • Notwendige Cookies (ohne Einwilligung)

Diese sind für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich (Session-Cookies)

  • Analytische Cookies / Leistungs-Cookies

Mit diesen Cookies haben wir die Möglichkeit, Daten & Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Websites zu sammeln, diese dienen ausschließlich der Verbesserung der Funktionalität der Websites.

  • Funktionale Cookies

Diese Cookies werden für bestimmte Funktionalitäten unserer Websites verwendet, z. B. um einen besseren Navigationsfluss auf unseren Websites vorzuschlagen oder Ihnen personalisierte und relevante Informationen aufzuzeigen (bspw. „interessensbasierte Werbeanzeigen“).

  • Targeting Cookies

Diese Cookies erfassen Ihren Besuch auf unseren Websites, die Seiten, die Sie besucht haben, und die Links, die Sie ausgeführt haben. Wir werden diese Informationen benutzen, um unsere Websites und die Werbung, die Sie angezeigt bekommen, auf Ihre Interessen zuzuschneiden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist bei den notwendigen Cookes Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung) sowie Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen an der Verarbeitung von Daten zur Zwecke des Betriebs einer Website.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist bei den analytischen, den funktionalen Cookies sowie den Targeting Cookies die Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Einen Widerruf übermitteln Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: dsgvo@industriemedien.at. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Der konkrete Verarbeitungszweck und die jeweilige Speicherdauer der verwendeten personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie LINK.

4.2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserem Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unseren Websites die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Die Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann.

Um sich für den Newsletter anzumelden, ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Die Angabe von Anrede sowie Vor- und Nachname dient lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner bitten wir Sie (ebenfalls optional), Ihr Geburtsdatum, das Geschlecht und Ihre Branche, in der Sie tätig sind, sowie Daten zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Position anzugeben. Diese Informationen nutzen wir, um die Inhalte des Newsletters Ihren Interessen anzupassen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. § 107 Telekommunikationsgesetz 2003. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Einen Widerruf übermitteln Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: dsgvo@industriemedien.at. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4.3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Dienst Hubspot

Auf unseren Websites nutzen wir für verschiedene Zweck den Dienst HubSpot. HubSpot ist ein Softwareunternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.
Bei Hubspot handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:
E-Mail-Marketing, Social Media Publishing & Reporting, Reporting, Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM)
und Kontaktformulare.
Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen. Hierbei können folgende Daten erhoben und verarbeitet werden:

– Geografische Position
– Browser-Typ
– Navigationsinformationen
– Verweis-URL
– Leistungsdaten
– Informationen darüber, wie oft wird die Anwendung verwendet wird
– Mobile Apps-Daten
– Anmeldeinformationen für den HubSpot-Abonnementdienst
– Dateien, die vor Ort angezeigt werden
– Domain Namen
– Betrachtete Seiten
– Aggregierte Nutzung
– Version des Betriebssystems
– Internetdienstanbieter
– IP-Adresse
– Gerätekennung
– Dauer des Besuchs
– Woher die Anwendung heruntergeladen wurde
– Betriebssytem
– Ereignisse, die innerhalb der Anwendung auftreten
– Zugriffszeiten
– Clickstream-Daten
– Gerätemodell und -version
 

Darüber hinaus setzen wir Hubspot auch zur Bereitstellung von Kontaktformularen ein.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass über Hubspot die genannten Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.

Im Rahmen der Verarbeitung via HubSpot können Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Datensicherheit bei Hubspot finden Sie hier (https://legal.hubspot.com/privacy-policy).

4.4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Dienst AuthO Single Sing On

Wir nutzen für die Anmeldung auf unserer Website auch den Authentifizierungsdienst Auth0 Single-Sign-On. Dienstanbieter ist das amerikanische Unternehmen Auth0 Inc., 10800 NE 8th Street, Suite 700, Bellevue, WA 98004, USA. Auth0 verarbeitet Daten u.a. auch in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, zumal wir die Anmeldung auf unserer Website zu organisieren haben und keine Interessen am Schutz der betreffenden Daten entgegenstehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe werden von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO) verwendet. Diese Klauseln verpflichten Auth0, das EU-Datenschutzniveau bei der Verarbeitung relevanter Daten auch außerhalb der EU einzuhalten.

Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Auth0 verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf https://auth0.com/de/privacy .

4.5 Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Dienst WooCommerce

Wir haben auf unserer Website das Open-Source Shopsystem WooCommerce als Plugin eingebunden. Dieses WooCommerce-Plugin basiert auf dem Content-Management-System WordPress, das ein Tochterunternehmen der Firma Automattic Inc. (60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA) ist. Durch die implementierten Funktionen werden Daten an Automattic Inc. versandt, gespeichert und verarbeitet.

Wir nutzen diese praktische Onlineshop-Lösung, um Ihnen unserer physischen oder digitalen Produkte oder Dienstleistungen bestmöglich auf unserer Website anbieten zu können. Ziel ist es, Ihnen einen einfachen und leichten Zugang zu unserem Angebot zu ermöglichen, damit Sie unkompliziert und schnell zu Ihren gewünschten Produkten kommen. Mit WooCommerce haben wir hier ein gutes Plugin gefunden, das unseren Ansprüchen an einen Onlineshop erfüllt.

Sofern es keine gesetzliche Verpflichtung gibt, Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, löscht WooCommerce die Daten dann, wenn Sie für die Zwecke, für die Sie gespeichert wurden, nicht mehr benötigt werden. So werden zum Beispiel Serverlogfiles, die technische Daten zu Ihrem Browser und Ihrer IP-Adresse erhalten etwa nach 30 Tagen wieder gelöscht. Solange verwendet Automattic die Daten, um den Verkehr auf den eigenen Websites (zum Beispiel alle WordPress-Seiten) zu analysieren und mögliche Probleme zu beheben. Die Daten werden auf amerikanischen Servern von Automattic gespeichert.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (der Widerruf erfolgt über die Cookie-Einstellungen). LINK Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

WooCommerce verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet WooCommerce von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Diese Klauseln verpflichten WooCommerce, das EU-Datenschutzniveau bei der Verarbeitung relevanter Daten auch außerhalb der EU einzuhalten. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss sowie die Klauseln u.a. hier: https://ec.europa.eu/germany/news/20210604-datentransfers-eu_de.

Mehr Details zur Datenschutzrichtlinie und welche Daten auf welche Art durch WooCommerce erfasst werden, finden Sie auf https://automattic.com/privacy/ und allgemeine Informationen zu WooCommerce auf https://woocommerce.com/.

WooCommerce Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Optimierung unserer Serviceleistung
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa IP-Adresse, Browserinformationen, voreingestellte Spracheinstellungen, Datum und Uhrzeit des Webzugriffs
Mehr Details dazu finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

📅 Speicherdauer: Serverlogfiles, technische Daten und Ihrer IP-Adresse werden etwa nach 30 Tagen gelöscht
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

4.6. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Dienst Vimeo

Wir verwenden auf unserer Website auch Videos der Firma Vimeo. Betrieben wird das Videoportal durch Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Mit Hilfe eines Plug-ins können wir Ihnen so interessantes Videomaterial direkt auf unserer Website anzeigen.

Wenn Sie auf unserer Website eine Seite aufrufen, die ein Vimeo-Video eingebettet hat, verbindet sich Ihr Browser mit den Servern von Vimeo. Dabei kommt es zu einer Datenübertragung. Diese Daten werden auf den Vimeo-Servern gesammelt, gespeichert und verarbeitet. Unabhängig davon, ob Sie ein Vimeo-Konto haben oder nicht, sammelt Vimeo Daten über Sie. Dazu zählen Ihre IP-Adresse, technische Infos über Ihren Browsertyp, Ihr Betriebssystem oder ganz grundlegende Geräteinformationen. Weiters speichert Vimeo Informationen über welche Webseite Sie den Vimeo-Dienst nutzen und welche Handlungen (Webaktivitäten) Sie auf unserer Webseite ausführen. Zu diesen Webaktivitäten zählen beispielsweise Sitzungsdauer, Absprungrate oder auf welchen Button Sie auf unserer Webseite mit eingebauter Vimeo-Funktion geklickt haben. Diese Handlungen kann Vimeo mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien verfolgen und speichern. Vimeo nutzt diese Daten unter anderem, um das eigene Service zu verbessern, um mit Ihnen in Kommunikation zu treten und um eigene zielgerichtete Werbemaßnahmen zu setzen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (der Widerruf erfolgt über die Cookie-Einstellungen). LINK Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Vimeo hat den Hauptsitz in White Plains im Bundesstaat New York (USA). Die Dienste werden aber weltweit angeboten. Dabei verwendet das Unternehmen Computersysteme, Datenbanken und Server in den USA und auch in anderen Ländern. Ihre Daten können somit auch auf Servern in Amerika gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten bleiben bei Vimeo so lange gespeichert, bis das Unternehmen keinen wirtschaftlichen Grund mehr für die Speicherung hat. Dann werden die Daten gelöscht oder anonymisiert.

Vimeo verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Vimeo sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich Vimeo, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Mehr Informationen zu den Standardvertragsklauseln bei Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy#international_data_transfers_and_certain_user_rights.

Mehr über den Einsatz von Cookies bei Vimeo erfahren Sie auf https://vimeo.com/cookie_policy, Informationen zum Datenschutz bei Vimeo können Sie auf https://vimeo.com/privacy nachlesen.

Vimeo Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Optimierung unserer Serviceleistung
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa Kontaktdaten, Daten zum Nutzerverhalten, Informationen zu Ihrem Gerät und Ihre IP-Adresse können gespeichert werden.
Mehr Details dazu finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

📅 Speicherdauer: Daten bleiben grundsätzlich gespeichert, solange sie für den Dienstzweck nötig sind
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

4.7. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Dienst Google Ads (Google AdWords) Conversion-Tracking

Wir verwenden als Online-Marketing-Maßnahme Google Ads (früher Google AdWords), um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. So wollen wir im Internet mehr Menschen auf die hohe Qualität unserer Angebote aufmerksam machen. Im Rahmen unserer Werbe-Maßnahmen durch Google Ads verwenden wir auf unserer Website das Conversion-Tracking der Firma Google Inc. In Europa ist allerdings für alle Google-Dienste das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) verantwortlich. Mithilfe dieses kostenlosen Tracking-Tools können wir unser Werbeangebot an Ihre Interessen und Bedürfnisse besser anpassen.

Sobald Sie eine Aktion auf unserer Webseite abschließen, erkennt Google das Cookie und speichert Ihre Handlung als sogenannte Conversion. Solange Sie auf unserer Webseite surfen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, erkennen wir und Google, dass Sie über unsere Google-Ads-Anzeige zu uns gefunden haben. Das Cookie wird ausgelesen und mit den Conversion-Daten zurück an Google Ads gesendet. Es ist auch möglich, dass noch andere Cookies zur Messung von Conversions verwendet werden. Das Conversion-Tracking von Google Ads kann mithilfe von Google Analytics noch verfeinert und verbessert werden. Bei Anzeigen, die Google an verschiedenen Orten im Web anzeigt, werden unter unserer Domain möglicherweise Cookies mit dem Namen “__gads” oder “_gac” gesetzt. Seit September 2017 werden diverse Kampagneninformationen von analytics.js mit dem _gac-Cookie gespeichert. Das Cookie speichert diese Daten, sobald Sie eine unserer Seiten aufrufen, für die die automatische Tag-Kennzeichnung von Google Ads eingerichtet wurde. Im Gegensatz zu Cookies, die für Google-Domains gesetzt werden, kann Google diese Conversion-Cookies nur lesen, wenn Sie sich auf unserer Webseite befinden. Wir erheben und erhalten keine personenbezogenen Daten. Wir bekommen von Google einen Bericht mit statistischen Auswertungen. So erfahren wir beispielsweise die Gesamtanzahl der User, die unsere Anzeige angeklickt haben und wir sehen, welche Werbemaßnahmen gut ankamen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (der Widerruf erfolgt über die Cookie-Einstellungen). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Google verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Google sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich Google, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Die Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte (Google Ads Controller-Controller Data Protection Terms), welche den Standardvertragsklauseln entsprechen und auch für Google Ads geltend sind, finden Sie unter https://business.safety.google/adscontrollerterms/.

Wenn Sie Näheres über den Datenschutz bei Google erfahren möchten, empfehlen wir die allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Ads (Google AdWords) Conversion-Tracking Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: wirtschaftlicher Erfolg und die Optimierung unserer Serviceleistung.
📓 Verarbeitete Daten: Zugriffsstatistiken, die Daten wie Standorte der Zugriffe, Gerätedaten, Zugriffsdauer und Zeitpunkt, Navigationsverhalten, Klickverhalten und IP-Adressen enthalten. Auch personenbezogene Daten wie Name oder E-Mail-Adresse können verarbeitet werden.
📅 Speicherdauer: Conversion-Cookies laufen in der Regel nach 30 Tagen ab und übermitteln keine personenbezogenen Daten
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

4.8. Eingebettete Inhalte

Auf unseren Websites können Inhalte Dritter integriert sein. In diesem Fall ist es möglich, dass diese Dritten Daten zu Ihrer Person erheben und verarbeiten. Dies ist erst dann der Fall, wenn Sie im Wege des Zwei-Klick-Verfahrens den jeweiligen Button des Drittanbieters ausgewählt haben. Folgende Anbieter kommen in Frage:

4.8.1. YouTube

Unsere Websites verwenden für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz „YouTube“). Grundsätzlich wird bereits bei Aufruf einer Website mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Unsere YouTube-Videos wurden jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Festgehalten wird das dadurch, dass YouTube zwar Kontakt zu „DoubleClick“, einem Dienst von Google aufnimmt, doch dabei, laut eigenen Angaben, personenbezogene Daten nicht ausgewertet werden. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, eingebettete Videos werden gestartet. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie über ein Benutzerkonto bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch dem Benutzerkonto zugeordnet. Dies kann verhindert werden, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen. Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter policies.google.com/privacy entnehmen.

4.8.2. Instagram

Unsere Websites nutzen Funktionen des Dienstes Instagram, welcher von Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA (im Folgenden kurz „Instagram“) betrieben wird. Die für die Einbindung des Dienstes Instagram verwendeten Plugins sind mit einem Instagram-Logo (Kamera) gekennzeichnet. Wenn Sie eine Website aufrufen, bei welcher Funktionen von Instagram eingebunden sind, wird von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern von Instagram hergestellt. Der von Instagram bereitgestellte Inhalt wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden.

Durch das Bereitstellen von Inhalten durch Instagram wird Instagram informiert, welche Unterseite von Ihnen auf unserer Website aufgerufen wurde, selbst wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Die Information über die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Websites sowie Ihrer IP-Adresse wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den von Instagram eingebundenen Inhalten interagieren, zum Beispiel den „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Diese Informationen können außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Betreiber der Websites keine Kenntnis von Inhalt und Umfang der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Instagram entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Instagram unter help.instagram.com/155833707900388 sowie den allgemeinen Informationen auf help.instagram.com

4.8.3. PinPoll

Wir erheben und analysieren auf unseren Websites Nutzerdaten mithilfe von Pinpoll von Pinpoll GmbH, Hopfengasse 3, 4020 Linz. (im Folgenden kurz „Pinpoll“). Pinpoll verarbeitet im Rahmen der Zurverfügungstellung von Software-Komplettlösungen somit personenbezogene Daten zum Erheben und Analysieren von Nutzerdaten. Verarbeitet werden Daten, welche bei freiwilligen Abstimmungen auf unseren Websites von Ihnen eingegeben werden. Dies können insbesondere sein: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Geschlecht, religiöse und philosophische Überzeugung, politische Meinung oder persönliche Vorlieben. Diese Daten werden aber nur dann verarbeitet, wenn Sie von Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus werden automatisch gerätebezogene Informationen, standortbezogene Informationen und websitebezogene Informationen von Pinpoll verarbeitet. Pinpoll stellt personenbezogene Daten in Verknüpfung mit den über das Abstimmungsverhalten sowie durch die Software von Pinpoll generierten Daten an uns zur Verfügung. Pinpoll gibt die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nur in anonymisierter Form an Dritte weiter.

Die in der jeweils aktuellen Fassung geltenden Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Pinpoll sind unter pinpoll.com/#data_protection_declaration abrufbar. Es besteht die Möglichkeit, die Zustimmung zum Speichern von Cookies jederzeit über den Link in Punkt 4.2 der Datenschutzerklärung von Pinpoll zu widerrufen.

4.8.4. Walls.io

Auf unseren Websites wird das Plugin walls.io von „Die Socialisten” Social Software Development GmbH, Andreasgasse 6, Top 1, 1070 Wien (im Folgenden kurz „walls.io“) für die Präsentation von Social-Media-Inhalten eingesetzt. Durch die Einbindung von walls.io auf unserer Website werden Informationen über die Nutzung dieser Website und Ihre IP-Adresse an walls.io übermittelt und gespeichert. Wir haben weder genaue Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über die Nutzung der Daten von walls.io. Walls.io kann Informationen an Dritte übermitteln. Insbesondere durch Interaktionen von Ihnen im Zusammenhang von den mit walls.io eingebetteten Inhalten kann es sein, dass, sofern Sie bei einem Social-Media-Dienst angemeldet sind (beispielsweise Facebook, Twitter oder Instagram), Daten an den entsprechenden Social-Media-Dienst übermittelt werden, Interaktionen Ihrem Profil zugeordnet werden oder in Ihrem Namen veröffentlicht werden.

Die Ausführung von walls.io auf unseren Websites kann durch die Deaktivierung von Javascript in Ihrem Browser verhindert werden. In diesem Fall kann es sein, dass unsere Websites nicht im vollen Umfang zu Verfügung stehen und einzelne Inhalte fehlen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch walls.io entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von walls.io unter walls.io/privacy

4.8.5. Facebook

Unsere Websites verwenden Social Plugins des sozialen Netzwerkes „facebook.com“, welches von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (im Folgenden kurz „Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet.

Wenn Sie eine unserer Websites aufrufen, die ein Facebook Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Facebook Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie eine Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Facebook Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir”-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (Datenschutzerklärung von Facebook: facebook.com/policy.php).

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

4.8.6. Playbuzz

Auf unseren Websites werden HTML-Codes der Firma Playbuzz Ltd., 3 Aluf Kalman Magen St., Building A, 1st Floor, Tel Aviv, 6107075, Israel eingebunden. Wenn Sie eine Website aufrufen, auf der ein solcher HTML-Code von Playbuzz eingebunden ist, verbindet Sie der Browser mit den Servern von Playbuzz. Dabei werden die Inhalte des HTML-Codes direkt von Playbuzz an den Browser übermittelt, der diese auf der aufgerufenen Seite aufbaut, sodass bei diesem Vorgang Playbuzz Ihre Daten verarbeitet. Welche Daten Playbuzz zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Playbuzz unter playbuzz.com/PrivacyPolicy.

4.8.7. Twitter

Auf unseren Websites werden Twitter Plugins von Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden kurz „Twitter“) verwendet. Diese Plugins sind mit einem Twitter-Logo (blauer „Twitter Vogel“) gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html

Wenn Sie eine Unterseite einer unserer Websites aufrufen, die ein Twitter Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Twitter Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und die Website eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Unterseite einer unserer Websites aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Die Information über die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Websites sowie Ihre IP-Adresse wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie bei Twitter eingeloggt sind, kann Twitter den Besuch der jeweiligen Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Twitter Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unsere Websites gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: twitter.com/privacy

4.8.8. Zendesk

Auf unseren Websites werden Plugins von Zendesk Inc., 1019 Market St San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden kurz „Zendesk“) verwendet. Welche Daten Zendesk zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Zendesk unter zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy

4.8.9. SoundCloud

Auf unseren Websites werden zum Betrieb von Podcasts Plugins von SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, D-10115 Berlin, Deutschland (im Folgenden kurz „Soundcloud“) verwendet. Welche Daten Soundcloud zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Soundcloud unter soundcloud.com/pages/privacy

4.8.10. SurveyMonkey

Zur Organisation von Umfragen mit unseren Lesern und Kunden setzen wir auf unseren Websites Plugins von SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland (im Folgenden kurz „Surveymonkey“) ein. Welche Daten Surveymonkey zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitten den Datenschutzhinweisen von Surveymonkey unter surveymonkey.de/mp/legal/privacy-policy

4.9. Nutzungsanalyse

Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilen, nutzen wir Applikationen und Systeme von folgenden Anbietern, um das Nutzungsverhalten auf unseren Angeboten zu studieren und um damit die Angebote weiterzuentwickeln:

4.9.1. Google Analytics

Wir setzen auf unseren Websites Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, (im Folgenden kurz „Google“) ein.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben zudem auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse.Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitenbetreiber zu erbringen.

Im Rahmen der Verarbeitung können Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen.

4.9.2. ÖWA BASIC

Zur Reichweitenanalyse unserer Websites verwenden wir ÖWA BASIC vom Verein ÖSTERREICHISCHE WEBANALYSE (ZMR 935018357), 1010 Wien, Köllnerhofgasse 2/8 (im Folgenden kurz „ÖWA“).

Zu diesem Zweck wird Ihre IP-Adresse von uns an ÖWA übermittelt. ÖWA verwendet eine Anonymisierungsfunktion, sodass Ihre IP Adresse auf dem Server von ÖWA automatisch um das letzte Oktett gekürzt wird.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch ÖWA entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von ÖWA unter oewa.at/datenschutzerklaerung.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (der Widerruf erfolgt über die Cookie-Einstellungen). LINK Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4.10. Werbung

Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilen, nutzen wir Applikationen und Systeme von folgenden Anbietern zu Werbe- und Marketingzwecke:

4.10.1. Doubleclick by Google

Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google (im Folgenden kurz „Doubleclick“). Doubleclick verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden.

Die Verwendung der DoubleClick Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Websites lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten in Verbindung bringen.

4.10.2. One by AOL

Unsere Websites nutzen den Dienst ONE by AOL von Oath Inc., 22000 AOL Way, Dulles, VA 20166 (im Folgenden kurz „ObA“). ObA ist eine technische Dienstleistung für die Auslieferung von Werbung auf unseren Websites. Dazu betreibt ObA sogenannte AdServer, die mithilfe von Javascript angesteuert werden. Im Rahmen des Adserving-Prozesses sammelt ObA in unserem Auftrag folgende Daten mit Einsatz eines Cookies: Browser-Typ, Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit, zu der eine bestimmte Werbung ausgeliefert wurde.

Diese Daten erlauben es ObA, die Auslieferung von Werbung zu messen, beispielsweise die Anzahl der Klicks auf eine Werbung oder wie oft eine bestimmte Werbung an einen einzelnen User ausgeliefert wurde. Diese Daten kann ObA uns zur Verfügung stellen. ObA aggregiert die in den einzelnen Netzwerken gewonnenen Daten in manchen Fällen intern zu Statistikzwecken.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch ObA finden Sie hier: policies.oath.com/ie/de/oath/privacy/index.html.

Im Rahmen der Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken können Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (der Widerruf erfolgt über die Cookie-Einstellungen). LINK Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5. Verwendung von Daten im Rahmen der Vertragsbeziehung

5.1. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie sich auf unserer Website registrieren (E-Mail-Adresse, Name, Unternehmen sowie Angaben über Ihre berufliche Position). Wir nutzen diese Daten auch, um Ihnen unsere redaktionellen Newsletter zuzustellen und Ihnen Angebote für die Produkte unseres Unternehmens, sofern Sie hierfür Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben (siehe hierzu auch Punkt 4.2).

Im Falle eines Downloads von Whitepapers werden Ihre Daten zudem an unsere Partner weitergegeben, sofern Sie hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben.

In diesen Fällen liegt die Rechtsgrundlage in der Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit.) a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wenn Sie sich zu einer unserer Veranstaltungen angemeldet haben, verwenden wir Ihre Daten, um den Auftrag entsprechend abwickeln zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Darüber hinaus werden wir Ihnen Informationen zu ähnlichen eigenen Veranstaltungsprodukten bereitstellen. Wir stützen uns auf das berechtigte Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, Werbung zu betreiben.

Im Zuge der Durchführung von Veranstaltungen wird eine Auflistung der Teilnehmer an Sponsoren und Aussteller weitergegeben. Diese Weitergabe nehmen wir gestützt auf Ihre diesbezüglich im Zuge der Anmeldung (oder zu einem späteren Zeitpunkt) aktiv erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO vor.

5.2. Art der gespeicherten Daten

Folgende von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten werden von uns gespeichert:

  • Ihr Name, Ihr Geschlecht und akademische Titel zur korrekten Anrede
  • Ihre Postanschrift, also in der Regel die von Ihnen angegebene Anschrift des Unternehmens, in dem Sie beschäftigt sind
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Unternehmensdemografische Merkmale, wie Branche und Anzahl der Mitarbeiter
  • Ihre Position im Unternehmen und Ihr Aufgabenbereich, so Sie uns diesen bekannt geben
  • Den Verlauf der von Ihnen getätigten Käufe von Veranstaltungstickets und Medienprodukten, wozu wir auch gesetzlich verpflichtet sind.

5.3. Datenübermittlungen

Wir verkaufen keine Post- oder E-Mailverteiler und geben auch Ihre Angaben nicht gegen Entgelt an andere Unternehmen weiter. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur in diesen Fällen:

  • An vertrauenswürdige Auftragsverarbeiter, wie Druckereien und Versanddienstleister (elektronisch und postalisch) bzw. die Österreichische Post zum Zweck der postalischen Zustellung. Diese finden Sie hier (LINK).
  • An unsere Partner im Veranstaltungsbereich, so Sie dem dezidiert zugestimmt haben.
  • An unsere Partner, die sogenannte „Whitepaper“ kostenfrei zur Verfügung stellen sowie Kontakt-Formulare in Advertorials bereitstellen („QuestionLead“). Auch hier bitten wir Sie klar erkenntlich um ihre Zustimmung im Zuge des Download-Vorganges.
  • An unsere Zahlungsdienstleister (BraintreePayPal und Stripe) zum Zweck der Zahlungsabwicklung.

6. Speicherdauer

Aus Vertragsbeziehungen erhobene Daten löschen wir bei Beendigung der Geschäftsbeziehung nach dem Ende der Aufbewahrungspflicht bzw. nach Ablauf der Frist für die Geltendmachung bzw. Abwehr von Gewährleistungs- und Schadenersatzpflichten.

Daten, die wir zu Marketingzwecken verarbeiten, löschen wir, sobald sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen.

Bei der Verwendung von Cookies kommen unterschiedliche Speicherdauern zur Anwendung. Diese finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie (LINK).

7. Betroffenenrechte

Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffenen Person folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht: Auf Anforderung erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Bitte verwenden Sie hierfür den verlinkten Antrag auf Auskunft. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 4-mal pro Jahr) behalten wir uns die Verrechnung eines Aufwandersatzes vor.

Recht auf Berichtigung: Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität unrichtige oder unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Recht auf Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen (dem also keine gesetzlichen Pflichten oder überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden wir die begehrte Löschung umgehend vornehmen.

Recht der Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (z. B. zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.

Widerspruch/Widerrufsrecht: Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen – soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden.

Recht auf Übertragung der Daten an Dritte: Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Wir weisen Sie weiters auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung bzw. sonstige datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit direkt an uns wenden.

Nützen Sie zur Ausübung dieser Rechte bitte die Kontaktinformation unter Punkt 1 sowie das hier abrufbare Formular für Betroffenenrechte. Bitte vergessen Sie nicht, die im Formular angegebenen Dokumente mitzusenden: Wir müssen uns zur Sicherung Ihrer Daten gegen rechtswidrige Verarbeitung (Preisgabe an unbefugte Dritte) von Ihrer Identität vergewissern.

8. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie überarbeiten, sofern sich die Art der Datenverarbeitung ändert. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version, die unter industriemedien.at/datenschutz abgerufen werden kann. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir über oben genannte Websites oder per E-Mail an die mit Ihrem Benutzerkonto bei unseren Medien verknüpfte E-Mail-Adresse bekannt geben.

Version 1-2018 | Gültig ab: 25. Mai 2018

Copyright © 2019 WEKA Industrie Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten